Unsere Spezialfahrzeuge


Donau-Schiff

Vom Donau-Schiff der BKV aus können Sie die Schönheiten von Budapest bewundern, und zwar auf einer Strecke, die Teil des Weltkulturerbes ist. Vorbeifahrend an der Margareteninsel sehen Sie das imposante Gebäude des ungarischen Parlaments. Der Burgberg und der Gellértberg bieten Ihnen außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten an: Der Burgberg beherbergt den Burgbezirk, den Königspalast, die Matthiaskirche und die Fischerbastei. Auf dem Gellértberg können Sie das Freiheitsdenkmal und die Zitadelle entdecken. Sie können einen Überblick über die Brücken der Hauptstadt gewinnen, einschließlich der Petőfi-Brücke. Sie werden an einigen der berühmtesten Budapester Universitäten und an der Markthalle, an der Pester Redoute, am Donau-Korso und an einigen Luxushotels der ungarischen Hauptstadt vorbeifahren.

Zahnradbahn

Die Zahnradbahn ist eine der Sehenswürdigkeiten des Budaer Berglandes und sie ruft auch liebe alte Erinnerungen der BKV Zrt hervor. Sie läuft fahrplanmäßig das ganze Jahr durch, vom frühen Morgen bis zum späten Abend. Sie können die Zahnradbahn mit Entwertung einer Einzelfahrkarte benutzen. Die untere Endstation befindet sich in Városmajor, zwei Straßenbahn-Haltestellen der Straßenbahn Nr. 59 vom Moszkva tér entfernt. Die Bergstation befindet sich auf dem Széchenyi-Berg, in Gehweite von Normafa, dem Treffpunkt vieler Wanderwege der umliegenden Berge. In den Wagen der Zahnradbahn können auch Fahrräder mitgeführt werden, und zwar mit Entwertung einer zusätzlichen Einzelfahrtkarte oder im Besitz eines Fahrradpass-Aufklebers (einer Monatskarte, einer Vierteljahrkarte oder einer Jahreskarte beigefügt).

Sessellift

Wenn Sie den Sessellift ausprobieren, können Sie außer einem besonderen Reiseerlebnis das schönste Panorama Budapests genießen. Der Erzsébet-Aussichtsturm ist von der Bergstation des Sessellifts zu Fuß erreichbar. Beim Abstieg vom bewaldeten Berggipfel des János-Berges in die Stadt können Sie das herrliche Panorama wieder genießen. Die untere Endhaltestelle befindet sich in der Zugligeti Straße, woher Sie mit dem Bus Nr. 291 zum Nyugati Bahnhof fahren können.







Standseilbahn

Auf der 95 Meter langen Strecke mit einer Steigung von 48% ist die Reise schnell und spektakulär. Zwei Wagen mit einem stufenweisen Aufbau befördern die Fahrgäste vom Clark Ádám Platz zur Burg. Seit 1987 ist sie auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Von der Burgbergstation aus können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Kettenbrücke, das ungarische Parlament und die Donau genießen.

Fahrpreise der Standseilbahn




Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie unsere Museen!


Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie einen Vorgeschmack auf die Schätze des Millennium-U-Bahn Museums in Budapest und des ÖPNV- Museums der Budapester geschlossenen Verkehrs-Aktiengesellschaft in Szentendre gewinnen.